View job here

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 8 Stunden wöchentlich.

Als Mitglied unseres Teams erhalten Sie Einblick in alle Bereiche der Forschungskoordination und Wissenschaftskommunikation an einem außeruniversitären Forschungsinstitut.

Ihre Aufgaben umfassen Tätigkeiten in den Bereichen:

  • Internet/Intranet-Redaktion
  • Allgemeine Öffentlichkeitsarbeit
  • Social Media
  • Grafik
  • Dokumentation und Berichtswesen

Was wir uns wünschen:

  • Sie studieren Jura oder Medien- und Kommunikationswissenschaften (bzw. vergleichbarer Studiengang)
  • erste Erfahrungen in mind. einem der genannten Tätigkeitsbereiche
  • gutes technisches Grundverständnis (z.B. für Content-Management-System)
  • sichere, präzise schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache
  • Interesse an juristischen Themen
  • Begeisterung für Wissenschaftskommunikation
  • erste Erfahrungen im Umgang mit Grafik- und Schnittprogrammen (PowerPoint, InDesign, Photoshop und Premiere)
  • gute Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen ein attraktives Umfeld mit gutem Arbeitsklima, Zugang zur Bibliothek und zu den zahlreichen wissenschaftlichen Veranstaltungen im Haus sowie ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. Die Vergütung und Sozialleistungen entsprechen den Regelungen des öffentlichen Dienstes.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb insbesondere aufgefordert, sich zu bewerben.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte bewerben Sie sich bis zum 01.08.2021 mit Ihren aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen inklusive einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung ausschließlich über unser Online-Bewerberportal